Klima und beste Reisezeit Zypern

#Klima und beste Reisezeit Zypern#

Zypern


Direkt zu:




Zypern ist die wärmste Mittelmeerinsel

Die für ihre Vielseitigkeit und Schönheit bekannte Insel Zypern liegt im östlichen Mittelmeer. Als drittgrößte der Mittelmeerinseln gehört sie geografisch zwar zu Asien, aber kulturell und politisch eher zu Europa. Seit 1974 ist die Insel in die Republik Zypern im Süden und die Türkische Republik Nordzypern geteilt. Dazwischen liegt die Pufferzone, die sogenannte „Grüne Linie“, die auch durch die Hauptstadt Nikosia führt. Die Lage verleiht der Insel ein perfektes Klima, das für sonnenreiche und warme Urlaubstage sorgt. Die Temperaturen sind höher als im nördlichen Mittelmeerraum und auch die Wassertemperaturen verwöhnen die Besucher Zyperns.




Das Klima macht Zypern zur traumhaften Urlaubsinsel

Zypern liegt im wärmsten Gebiet des Mittelmeers und wird von mediterranem Klima bestimmt. In den Küstengebieten aber auch in den Zentralebenen kann es auf Zypern sehr heiß werden. Die Wassertemperaturen um Zypern sind die höchsten im gesamten Mittelmeerraum und erreichen im August um die 28°C. Dennoch ist Zypern eine Destination, die dank seines hervorragenden Klimas und seiner warmen Temperaturen für Besucher von großem Interesse ist. Die Sommer sind warm bis heiß und auch die höheren Lagen sind vom Klima begünstigt. Zwischen Mai und September herrscht trockenes Klima und es regnet kaum. Das macht Zypern zu einem Ziel, das im Sommer äußerst stabiles Klima bietet und Urlauber können von bis zu 13 Sonnenstunden täglich ausgehen. Die Temperaturen im Landesinneren steigen bis zu 37°C und können in Höchstfällen sogar 47°C erreichen. An den Küsten ist das Klima erträglicher mit Temperaturen um die 35°C. Die Zeit von Oktober bis April bringt wechselhaftes Klima mit sich. Der meiste Niederschlag fällt von Dezember bis Februar. Das Klima auf Zypern ist im Winter sehr mild. Gleichzeitig gibt es aber auf Zypern auch Bergregionen mit Wintersportgebieten, die von Januar bis März Skifahrern hervorragende Bedingungen bieten. Diese Höhenlagen sind bei Aktivreisenden im Sommer sehr beliebt, weil das Klima dann im Vergleich zu den anderen Regionen sehr angenehm ist.

Klimatabelle Zypern

Klimatabelle Zypern

Beste Reisezeit für Zypern

Generell werden die Zeit zwischen März und Mai sowie die Monate September bis Oktober als beste Reisezeit empfohlen. Das Klima zu dieser Zeit ist angenehm und die Temperaturen nicht zu hoch. Wer einen richtig heißen Sommer erleben will, für den liegt die beste Reisezeit zwischen Juni und August. Sowohl Luft- als auch Wassertemperaturen sind zu dieser Zeit richtig schön warm. Wer auf Zypern sportlich sein möchte, für den sei als beste Reisezeit der Spätsommer und Herbst empfohlen. Die Temperaturen sind nicht mehr so hoch, dennoch ist es trocken. Wintersportler kennen Januar bis März als beste Reisezeit, dann ist Skifahren im Troodos Gebirge möglich.



Zyperns Landschaft ist ein Paradies für Sportler

Zypern ist ein wahres Paradies für Menschen, die ihren Urlaub sportlich aktiv verbringen möchten. Auf der Halbinsel Akamas und im Troodos-Gebirge finden Reisende zahlreiche schöne und spannende Wanderwege, Fahrradrouten und Klettermöglichkeiten. Mehrmals im Jahr finden internationale Mountainbike-Rennen statt. Bekannt und beliebt ist Zypern auch für seine exklusiven Golfplätze. An der Küste und an den vielen Stauseen und Flüssen auf Zypern gehen auch Angler gerne ihrem Hobby nach. Das Kap Greco und die Küste von Paphos sind die bekanntesten Angel-Reviere. Badeurlauber zieht es an die, als besonders sicher geltenden, Traumstrände von Zypern. Einer der Bekanntesten unter ihnen ist Coral Bay nahe der Stadt Paphos. Beliebt sind vor allem die Fischgerichte in dieser Region. Erholsam und entspannend ist ein Badeurlaub am Nissi Beach mit seinem kristallklaren Wasser und sauberen Sand. Daneben gehört der Landa Strand zu den Highlights für Wasserratten. An Zyperns Stränden fühlen sich natürlich auch Wassersportler wie Surfer und Kiter besonders wohl. Die spannende Geschichte Zyperns und die zahlreichen sehr unterschiedlichen Herrscher haben auf der Insel überall ihre Spuren hinterlassen. Liebhaber der alten Geschichten und Mythen werden Zypern für all diese Schätze lieben. Sehenswert ist das Hafenkastell in Larnaca, das zu den Highlights der Insel gehört. Die Hauptstadt Nicosia verfügt über ein bedeutendes Stadttor, das Famagusta Tor, das schon mehrere Hundert Jahre überstanden hat. Bekannt ist auch das malerische Bergdorf Lefkara mit seinen berühmten Flach- und Hohlsaumstickereien, die hier bis heute gefertigt werden.

 

zur Übersicht: Beste Reisezeit


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.