Beste Reisezeit Thailand

Thailand

Thailand ist eine Reise wert

Endlose, weiße Sandstrände, Vollmondpartys, lebhafte Metropolen, abwechslungsreiche Landschaften und Kulturgüter, wohin das Auge reicht – all das ist Thailand. Das Land in Südostasien ist vielseitig wie kaum ein anderes und steht daher als Urlaubsland für Europäer hoch im Kurs. Viele Urlauber entscheiden sich für eine Rundreise durch den Norden Thailands, einen kurzen Aufenthalt in der Stadt Bangkok und danach Badeurlaub in einer der schönen Küstenregionen oder auf einer Insel. Bei der Planung eines Urlaubes sollten stets die klimatischen Bedingungen mit einfließen.




Die beste Reisezeit für Thailands Norden

Der Norden des Landes ist nicht nur landschaftlich vielfältig, sondern zeigt auch deutliche Temperaturunterschiede. November bis März gilt als Winter und wird vom Nordostmonsun bestimmt, der kühle Temperaturen um die 10°C bringt. In hohen Lagen und im äußersten Norden kann es Frost geben. Ab April präsentiert sich die Region heiß mit mehr als 40°C. Ab Mai bis November beeinflusst der Südwestmonsun das Land und bringt die Regenzeit mit sich. Daraus ergibt sich die Zeit von November bis März als beste Reisezeit für den Norden. Er ist landschaftlich besonders reizvoll und geprägt von Bergketten und Flusstälern. Fixpunkte einer Reise in den Norden sind die Städte Chiang Mai mit ihren Kunsthandwerksstätten und Chiang Rai mit dem weißen Tempel Wat Rong Khun. Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrt ins Goldene Dreieck. Das Opium-Museum gibt einen kleinen Einblick in den Anbau des Schlafmohns und dessen Verarbeitung zu Drogen.

Bangkok zur besten Reisezeit besuchen

Im Zentrum des Landes wirkt der Einfluss des Äquators. Hier sind die Temperaturen relativ stabil und es herrschen während des gesamten Jahres zumeist ähnliche Klimabedingungen. Die Temperaturen erreichen 32°C bis 34°C. Die Regenzeit in dieser Region liegt zwischen April und November. Bangkok kann prinzipiell während des gesamten Jahres besucht werden. Die beste Reisezeit für die turbulente Metropole am Chao Phraya sind aber die Monate Oktober bis Februar. Bangkok ist nicht nur für Kulturinteressierte ein perfektes Urlaubsziel. Die Stadt ist vor allem bekannt für seine bunten Shoppingtempel. Ein Highlight ist der Besuch der Schwimmenden Märkte von Damnoen Saduak. Der Ausflug ist allerdings nur für Frühaufsteher ideal, denn die beste Zeit, um den Markt zu erkunden ist zwischen 6 und 9 Uhr und die Anfahrt dauert immerhin mindestens zwei Stunden.



Die beste Reisezeit für die Trauminseln im Süden

Lange Zeit waren die Inseln im Süden den Backpackern vorbehalten, denn die Anreise war langwierig und anstrengend. In den letzten Jahren nahm der Tourismus stetig zu und heute sind die Touristenzentren leicht per Flugzeug oder Fähre erreichbar. Im Süden des Landes ist das Klima ganzjährig stabil. Die Temperatur ändert sich kaum. Die einzige Abwechslung sind Regentage. Während im Südosten am Golf von Thailand zwischen September bis Dezember Regen und Stürme vorherrschen, bringen im Südwesten die Monate April bis Oktober Wind und Regen. Der Süden ist während des ganzen Jahres zu bereisen. Die beste Reisezeit ist von Dezember bis Februar. Danach wird es sehr heiß. Abgesehen von der besten Reisezeit ist die Hauptreisezeit auf den Inseln von Juli bis September.

Aktiv im Süden Thailands

Die beliebten Feriengebiete des Landes sind Phuket, Koh Phi Phi und Khao Lak die alle an der Andamanensee im Südwesten liegen. Koh Samui befindet sich im Golf von Thailand und gilt als eine der Lieblingsinseln der Europäer. Die Strände in diesen Regionen sind bekannt für den hellen, feinen Sand, der zumeist sehr flach in das kristallklare Meer abfällt. Ganz egal ob es ein Erholungs-, ein Wellness- oder ein Aktivurlaub werden soll – Thailand ist das richtige Urlaubsziel. Sowohl in der Andamanensee als auch im Golf von Thailand liegen hervorragende Tauchgebiete mit bunter Unterwasserwelt. Südthailand bietet Kite-Surfern, Surfern, Seglern und Jetski-Liebhabern optimale Bedingungen. Wer nicht nur relaxen will, kann die Landschaft auf dem Rücken der Elefanten entdecken und Naturliebhaber werden sich in den zahlreichen Naturparks wohlfühlen.

 

Mehr zum Thema:

Klima Thailand

Klimatabelle Thailand

 

zur Übersicht: Beste Reisezeit


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.