Beste Reisezeit Seychellen

Klima und beste Reisezeit Seychellen

Beste Reisezeit Seychellen





Auf den Seychellen ist immer Saison

Auf einer Seefläche von mehr als 430.000 Quadratkilometern liegen die 115 Inseln der Seychellen. Sie wurden erst sehr spät entdeckt und im Jahr 1756 französisches Kolonialgebiet. Im 19. Jahrhundert übernahmen die Briten die Herrschaft und seit 1976 ist die Inselgruppe unabhängig. Ihrer späten Entdeckung verdankt sie es, dass sie bis heute ihre Ursprünglichkeit beibehalten konnte. Nur einige der Inseln sind bewohnt und touristisch erschlossen. Sie zählen zu den sogenannten Inner Islands. Abenteuerlustige Urlauber, die keinen Wert auf entsprechende Infrastruktur legen und die Natur lieben, fühlen sich auf den Outer Islands wohl.




Die beste Reisezeit ist individuell

Die romantische Inselwelt präsentiert sich während des ganzen Jahres sonnig und hochsommerlich warm bei rund 24°C bis 30°C. Eine Regenzeit gibt es auf den Seychellen nicht. Kurze, heftige Tropenschauer kommen immer wieder vor, aber zumeist nur abends und nachts. Es kühlt dabei nicht ab und die Jacke für die Abendstunden kann getrost zu Hause verbleiben. Der Monsun sorgt in den Monaten April, Oktober und November für eine windstille Phase, während die Zeit von Mai bis September durchaus windig werden kann. Schwere Stürme bleiben den Gästen der Inseln aber erspart. Die beste Reisezeit für die Seychellen ist daher sehr individuell. Die beliebteste Zeit ist jedoch jene von Mai bis Oktober. Zu dieser Zeit ist das Klima am angenehmsten.

Die beste Reisezeit für Taucher

Die Region der Seychellen gilt als Geheimtipp für Taucher und blieb bislang vom Massentourismus verschont. Ein Grund dafür sind sicherlich die hohen Preise für einen Urlaub in der traumhaften Inselwelt. Taucher sehen die Monate April und Mai als beste Reisezeit an. In diesen Übergangsmonaten ist die Sicht unter Wasser optimal. Beliebt ist auch die Zeit zwischen Oktober und Mitte Dezember. Bei Wassertemperaturen zwischen 25°C und 30°C können die Wassersportler in Tiefen bis zu 20 Meter vor den Inseln tauchen, offshore sogar bis zu 40 Meter. Während die Inneren Inseln wunderschöne Granitformationen zeigen, sind die Äußeren Inseln schwerer erreichbar, bieten aber außergewöhnliche Erlebnisse. Trotz der hohen Temperaturen bewährt sich warme Oberbekleidung für die Fahrt vom Tauchgang zurück zur Basis. Hier kann es schon einmal windig und kühl werden.



Aktivurlauber haben ganzjährig beste Reisezeit

Aktivurlauber werden sich während des gesamten Jahres auf den Inseln wohlfühlen. Dabei bleibt es auf den flacheren Inseln La Digue, Praslin und Bird Island zumeist trockener als auf der bergigen Insel Mahé. Die kurzen intensiven Regenschauer sorgen allerdings hier für saftiges Grün. Mahé, Praslin und La Digue sind bei Radsportlern beliebt. In beinahe allen Hotels können Fahrräder geliehen werden. Jogger kommen an den langen, flach abfallenden Sandstränden auf ihre Kosten. Die Mittagszeit ist jedoch für die sportlichen Aktivitäten nicht besonders geeignet. Auf den Seychellen gibt es zwei Golfplätze. Südlich vom Flughafen auf Mahé liegt ein 9-Loch-Platz inmitten einer ehemaligen Kokosplantage. Auf Praslin befindet sich ein 18-Loch-Platz, der zum Hotel Lemuria gehört. Er steht sowohl Hotel- als auch Nicht-Hotelgästen zur Verfügung.

Natur pur zu bester Reisezeit

Die Inselwelt der Seychellen bietet auch Seglern ideale Bedingungen. Auch für sie gilt als beste Reisezeit das gesamte Jahr. Eine stete Brise lässt einen Segeltörn zu den schönsten Inseln zum Highlight einer Seychellen-Reise werden. Auf den Inseln La Digue und Mahé können Urlauber die Schönheiten der Inseln auf dem Rücken der Pferde entdecken. Die Ausritte führen in die Berge oder an die Westküste und sollten idealerweise in die Morgen- oder Abendstunden verlegt werden. Die Seychellen sind nicht nur für Touristen ein tropisches Paradies. Hier leben zahlreiche Tierarten, die vom Aussterben bedroht sind. Dazu gehören die berühmten Schildkröten. Für Naturliebhaber ist ein Urlaub auf den Seychellen die optimale Möglichkeit diese außergewöhnlichen Lebewesen in ihrem natürlichen Umfeld zu erleben und unvergessliche Eindrücke mit nach Hause zu nehmen.

 

Mehr zum Thema:

Klima Seychellen

Klimatabelle Seychellen

 

zur Übersicht: Beste Reisezeit


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.