Wetter in Costa Rica im November

Costa Rica im November

Costa Rica im NovemberWer dem feuchten und nebeligen Novemberwetter in Europa im November entfliehen will, findet auf Costa Rica nicht unbedingt das Gegenteil.
Zwar liegen die Temperaturen Costa Ricas im November um die 20 Grad Celsius, jedoch findet man auf der Insel und an den Küsten ein sehr feuchtes Klima vor. Die Regenzeit liegt zwischen den Monaten Mai bis November. Im November klingen die ergiebigen Schauer, die besonders im September und Oktober intensiv ausfallen können, zwar ab, aber meist am Nachmittag überrascht einen dann doch ein Schauer.
Die Küsten sind das ganze Jahr über feucht und im November erst recht.
Die tropische Klimazone tut ihr Übriges und setzt das Land unter eine sehr große Feuchtigkeit. 
Es kann im November sein, dass ein sehr stabiles Wetter vorherrscht. Es kann aber genauso gut sein, dass Costa Rica im Dauerregen liegt.
Manchmal herrscht an der Karibikküste absolutes Traumklima, während die andere Seite von Wassermassen heimgesucht wird.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.